Fortbildungveranstaltungen der Stiftung

Datum Veranstaltung
29.11. - 02.12.2017 Neues für die Hausärztin / den Hausarzt

117. Klinische Fortbildung für Allgemeinmediziner und hausärztlich tätige Internisten

Informationen

Programmentwurf

08. - 19.01.2018 21. Wiedereinstiegskurs für Ärztinnen und Ärzte nach berufsfreiem Intervall

Informationen

Programmentwurf

zur Anmeldung
23./24.02.2018 47. Symposion für Juristen und Ärzte: Der ärztliche Heilauftrag - eine Bestandsaufnahme

Ausgewählte Gastveranstaltungen

Datum Veranstaltung
27. - 29.11.2017 Seminar

Training für Frauenbeauftragte

Stefanie Schmidt; stefanie.schmidt@charite.de; Tel. 030 450577252

 

Veranstalter:
Ansprechpartner:
29.11.2017

16.00 - 20.00 Uhr

Kongress

Praxis für Pränataldiagnostik; Friedrichstraße 147

Dr. med. Anke Sarut López; Tel. 030 20456677; lopez@feindiagnostik.de

 

Veranstalter:
Ansprechpartner:
02.12.2017

11.00 - 18.30 Uhr

19. Tinnitus- und Hörsymposium

Neueste Erkenntnisse aus Forschung und Praxis
Tinnituszentrum Charité – Universitätsmedizin Berlin und Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité

 Astrid Bohne ( Sekretariat von Frau Prof. Birgit Mazurek); E-Mail:    astrid.bohne@charite.de
Telefon: 030 / 450 555 009; Ankündigung; Programm; Anmeldung;

Veranstalter:
Ansprechpartner:
06. - 08.12.2017 Trainingskurs

GCM-Gedel Congress Management GmbH

gedel.cm@t-online.de; Tel. 22488390; www.gedel-cm.de

Veranstalter:
Ansprechpartner:
09.12.2017

09.00 - 17.30 Uhr

Kurs

Kurs "Impfungen in der Praxis"

Ärztekammer Berlin

Tanja Engler, Tel. 030 408063400

T.Engler@aekb.de

Veranstalter:
Ansprechpartner:
11./12.12.2017 Konferenz

Verband kommunaler Unternehmen

Energieeffizienz, Energievertrieb und Energiehandel

Christina Kranz; Tel. 030 58580183; kranz@vku.de

Veranstalter:
Ansprechpartner:
14.12.2017

10.30 - 16.00 Uhr

Gesprächsrunde

AG KZV

Verband kommunaler Unternehmen e.V.

Abt. Recht, Finanzen, Steuern

Gundula Reuser, Tel. 030 58580131; reuser@vku.de

 

Veranstalter:
Ansprechpartner:

Gäste des Hauses mit ihren Veranstaltungen sind u.a. der Vorstand der Berliner Krebsgesellschaft, die Mitglieder des Tumorzentrum e.V.,die Apothekerkammer Berlin, der Berufsverband deutscher Laborärzte sowie die Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht.