27.Dezember 2015

Plätze fürs Symposion sichern

… mehr

27. Dezember 2015

Plätze fürs Symposion sichern

Interessenten für das 45. Symposion für Juristen und Ärzte, das am 19./20. Februar 2016 im Hörsaal stattfindet, können sich noch bis zum 5. Februar anmelden.

Das Thema lautet dieses Mal: "Die Rechte des Arztes in Klinik und Praxis". Das Anmeldeformular finden Sie hier.

17.Dezember 2015

Frohe Weihnachten!

… mehr

17. Dezember 2015

Frohe Weihnachten!

Verbunden mit dem Dank für die Unterstützung in diesem Jahr wünscht die Kaiserin Friedrich-Stiftung ihren Referenten sowie weiteren Förderern frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2016.

Das Jahr 2015 stand im Zeichen umfangreicher Sanierungsarbeiten. Das Ergebnis lässt sich an der Fassade des Hauses ablesen. Das Team der Stiftung mit Geschäftsführerin Dr. med. Gisela Albrecht an der Spitze wird auch im neuen Jahr mit Hingabe daran arbeiten, seinen Gästen die Durchführung von Veranstaltungen im altehrwürdigen Haus am Robert-Koch-Platz so angenehm wie möglich zu gestalten.

12.Dezember 2015

Pränataldiagnostik 2015

… mehr

12. Dezember 2015

Pränataldiagnostik 2015

Als Abschluss des Veranstaltungsjahres 2015 im Hörsaal findet am 16. Dezember von 16 bis 20 Uhr eine Forbildungsveranstaltung zum Thema Pränataldiagnostik statt.

In den letzten Jahren hat sich die sonographische Untersuchung des Feten zwischen 11 - 14 SSW weit fortentwickelt von der puren Messung von Scheitel-Steiß-Länge und Nackentransparenz zur Risikoberechnung für Trisomie 21 hin zu einer Diagnostik, bei der es immer früher möglich wird, eine Vielzahl von fetalen Anomalien zu erkennen oder auszuschließen. Die Wissenschaftliche Leitung der Veranstaltung liegt in den Händen von Professor Dr. med. Rabih Chaoui, Privatdozent Dr. med. Kai-Sven Heling und Dr. med. Anke Sarut Lopez.

06.Dezember 2015

Impfungen in der Praxis

… mehr

06. Dezember 2015

Impfungen in der Praxis

Am 12. Dezember veranstaltet Dr. med. Christian Schönfeld in Kooperation mit der Ärztekammer Berlin eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema Impfungen im Hörsaal

Es werden sowohl die STIKO-Empfehlungen behandelt, als auch mögliche Argumente von Impfgegnern thematisiert. Am Nachmittag wenden sich die Teilnehmer dann den Themen Reiseimpfungen und Impfungen in der Schwangerschaft zu.

02.Dezember 2015

17. Tinnitussymposium

… mehr

02. Dezember 2015

17. Tinnitussymposium

Neueste Erkenntnisse aus Forschung und Praxis werden beim 17. Tinnitussymposium des Tinnituszentrums Charité am 5. Dezember ab 11 Uhr im Kaiserin Friedrich-Haus präsentiert.

Die Leitung der Veranstaltung liegt in den Händen von Prof. Dr. Mazurek. Im Anschluss an den wissenschaftlichen Teil ist ab 18.15 Uhr ein festlicher Empfang geplant.

27.November 2015

22. Charité-Trainingskurs

… mehr

27. November 2015

22. Charité-Trainingskurs

Der traditionelle Charité-Trainingskurs Rheumatologie und Klinische Immunologie wird vom 2. bis 4. Dezember im Kaiserin Friedrich-Haus ausgetragen.

Der Kurs findet unter der Leitung von Professor Dr. Gerd-R. Burmester statt. In die Wissenschaftliche Organisation waren zudem PD Dr. Eugen Feist, Professor Dr. Frank Buttgereit, Professor Dr. Andreas Krause und Professor Dr. Bernhard Manger eingebunden.

20.November 2015

Symposium der Paul-Martini-Stiftung

… mehr

20. November 2015

Symposium der Paul-Martini-Stiftung

In Verbindung mit der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften führt die Paul-Martini-Stiftung am 27,/28, November ihr Symposium durch.

Das Thema der Veranstaltung lautet: "Therapie muskuloskelettaler Erkrankungen – Stand und Perspektiven". In Deutschland sind rund 30 Mio. Menschen von muskuloskelettalen Erkrankungen betroffen. Grund genug, den Stand und die Perspektiven der Therapie muskuloskelettaler Erkrankungen umfassend zu beleuchten.

14.November 2015

Fachtagung der DEGEMED

… mehr

14. November 2015

Fachtagung der DEGEMED

Am 19. Novemeber veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED) eine Fachtagung im Kaiserin Friedrich-Haus.

"Arbeitsplatzorientierung in der medizinischen Rehabilitation" lautet der Titel der Veranstaltung. Thematisiert werden u.a. die Entwicklung und der konzeptionelle Rahmen für MBOR und ABMR sowie spezifische Vorteile und Unterschiede der Leistungsformen ambulant und stationär. Die Fachtagung richtet sich vor allem an Sporttherapeuten, die in der medizinischen Rehabilitation tätig sind (angestellt in einem Reha-Zentrum oder selbstständig in Kooperation mit einem EAP-Zentrum), darüber hinaus an alle Mitarbeiter von Reha-Einrichtungen und Sozialversicherungsträgern, die sich für die besonderen Aspekte der arbeitsplatzorientierten Rehabilitation interessieren.

05.November 2015

12. Psychoonkologisches Symposium

… mehr

05. November 2015

12. Psychoonkologisches Symposium

Unter dem Titel "Vertrauen stärken und Würde wahren in der Psychoonkologie" findet das 12. Psychoonkologisches Symposium am 14. November im Kaiserin Friedrich-Haus statt.

In den Vorträgen am Vormittag werden Vertrauen und Würde in den Mittelpunkt gestellt und um medizinisches Wissen über den Sterbeprozess ergänzt. Anschließend findet noch vor der Mittagspause eine Podiumsdiskussion zu den Vorträgen und mit den Vortragenden statt. Nachmittags können die Teilnehmer im Rahmen von Impuls-Workshops selbst Erfahrungen sammeln, die sie direkt beim Patienten anwenden können. Organisiert und inhaltlich konzipiert wird das 12.Psychoonkologische Symposium von der Projektgruppe Psychosoziale Onkologie am Tumorzentrum e.V..

30.Oktober 2015

Tagung und Jubiläum der apb

… mehr

30. Oktober 2015

Tagung und Jubiläum der apb

Die Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse u. Psychotherapie (apb) ist am 6. und 7. November 2015 mit einer Tagung im Kaiserin Friedrich-Haus zu Gast

Am Freitag wird die Tagung im 18 Uhr eröffnet. Am Sonnabend teilt sich die Gruppe nachmittags in diverse Arbeitsgruppen auf. Am Abend wird im Anschluss an den wissenschaftlichen Teil das 25-jährige Bestehen der apb im Foyer des Kaiserin Friedrich-Hauses gefeiert.

23.Oktober 2015

6-tägiger Kongress der Internisten

… mehr

23. Oktober 2015

6-tägiger Kongress der Internisten

Insgesamt sechs Tage lang (Mo-Sa, 26. bis 31. Oktober 2015) tagt der Berufsverband Deutscher Internisten e. V. (BDI) im Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses.

Die Kursleitung liegt in den Händen von Prof. Dr. med. Reinhard Büchsel und Dr. med. Clemens Fahrig. Beginn ist täglich um 8 Uhr.

16.Oktober 2015

Vortrag über Arzneimitteleinnahme

… mehr

16. Oktober 2015

Vortrag über Arzneimitteleinnahme

Unsere "Stammgäste" von der Apothekerkammer Berlin sind am 22. Oktober mit einer Abend-Veranstaltung (20 - 21.30 Uhr) im Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses zu Gast.

Dr. Wolfgang Mehnert geht der Frage "Arzneimitteleinnahme vor, mit oder nach dem Essen?" nach. Der Vortrag zeigt die Zusammenhänge zwischen Arzneimitteleinnahme und Nahrungsaufnahme auf und erläutert die Bedeutung verschiedener Einnahmeempfehlungen.

09.Oktober 2015

Sanierung Fassade

… mehr

09. Oktober 2015

Sanierung Fassade

Die Sanierungsarbeiten in unserem altehrwürdigen Haus schreiten weiter voran - erste Ergebnisse der teils filigranen Tätigkeiten sind sichtbar.

Der Fahnenmast hat jetzt eine frisch vergoldete Mast-Spitz-Kugel. Die Fahne des Hauses wird dort zukünftig zu sehen sein. Die Fassade inklusive der Figuren auf dem Dach werden in Handarbeit restauriert.

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Baustelle 2015_September1.JPGtl_files/kfs/images/headerimages/news/Baustelle 2015_September3.JPG

 

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Baustelle 2015_September5.JPG

 

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Baustelle 2015_Oktober1.JPG

 

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Baustelle 2015_Oktober3.JPG

04.Oktober 2015

Syposium Parkinson und Bewegungsstörungen

… mehr

04. Oktober 2015

Syposium Parkinson und Bewegungsstörungen

Die Klinik und Poliklinik für Neurologie lädt am 10. Oktober zum "4. Berliner Symposium Parkinson und Bewegungsstörungen" ins Kaiserin Friedrich-Haus ein.

Das Symposium möchte unterschiedliche Ansatzpunkte in der Therapie des Morbus Parkinson auch vor dem Hintergrund der zunehmenden Ökonomisierung und Kommerzialisierung der Patientenversorgung und des wissenschaftlichen  Fortschritts darstellen.Prof. Dr. Thomas Müller wird durch die Veranstaltung führen und die Teilnehmer um 9 Uhr im Hörsaal begrüßen.

01.Oktober 2015

Jahrestagung der DCGM

… mehr

01. Oktober 2015

Jahrestagung der DCGM

Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Medizin (DCGM) richtet am 2./3. Oktober ihre 28. Jahrestagung im Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses aus.

Namhafte Experten aus beiden Ländern werden aktuelle gesund-heitspolitische, gesundheitsökonomische und medizinische Themen miteinander diskutieren. Damit werden wichtige Impulse für die jeweils Verantwortlichen in der Gesundheitspolitik und der medizinischen Wissenschaft gesetzt, die dazu beitragen, die Herausforderungen, vor denen China und Deutschland gleichermaßen stehen, zu bewältigen. „Voneinander lernen“, aber eigenständige Lösungen finden – das ist das Ziel.

24.September 2015

Netzhautkurs der Klinik für Augenheilkunde

… mehr

24. September 2015

Netzhautkurs der Klinik für Augenheilkunde

Die Klinik für Augenheilkunde der Charité lädt unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Antonia M.Joussen am 30 September zu einem Netzhautkurs in den Hörsaal ein.

Das Thema lautet in diesem Jahr: "Vaskuläre Erkrankungen - Aktuelle Therapieansätze".Der Kurs ist für Kollegen in der Weiterbildung ebenso wie für erfahrene Netzhautspezialisten konzipiert und der Tagung der DOG vorgelagert.

18.September 2015

Feinarbeit an den Figuren

… mehr

18. September 2015

Feinarbeit an den Figuren

Nach 110 Jahren wird die Fassade des altehrwürdigen Hauses inklusive der dekorativen Figuren auf dem Dach derzeit von Grund auf instand gesetzt.

Ein paar Impressionen vom aktuellen Stand der Dinge sehen Sie hier:

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Fassade Sep15_1.JPG

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Fassade Sep15_2.JPG

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Fassade Sep15_3.JPG

15.September 2015

BDL-Herbsttagung

… mehr

15. September 2015

BDL-Herbsttagung

Der Berufsverband Deutscher Laborärzte e.V. (BDL) richtet auch in diesem Jahr seine Herbsttagung am 24. und 25. September im Kaiserin Friedrich-Haus aus.

Am ersten Tag werden die Rahmenbedingungen der Laboratoriumsmedizin im deutschen Gesundheitssystem analysiert. Am zweiten Tag halten die Professoren Boettger, Mütterlein und Wieland ihre Fachvorträge.

08.September 2015

Apothekerkammer im Doppelpack

… mehr

08. September 2015

Apothekerkammer im Doppelpack

Die Apothekerkammer ist sowohl am 8. September als auch am 14. September (jeweils von 20 bis 21.30 Uhr) mit Fortbildungsveranstaltungen im Hörsaal zu Gast.

Am 8. September lautet das Thema der Veranstaltung "Prüfung von Rezepturen praxisnah und gesetzeskonform. Ist das ein Widerspruch?" Am 14. September können sich Interessenten auf einen Vortrag zum Thema "Der geriatrische Patient - Senioren in der Selbstmedikation" freuen.

02.September 2015

Herbsttagung der Berliner Diabetes Gesellschaft

… mehr

02. September 2015

Herbsttagung der Berliner Diabetes Gesellschaft

Die Berliner Diabetes Gesellschaft veranstaltet am 4. und 5. September 2015 ihre diesjährige Herbsttagung im Kaiserin Friedrich-Haus am Robert-Koch-Platz 7.

Am Freitag (ab 15 Uhr) sowie am Sonnabend ab 9.30 Uhr beginnt die Veranstaltung jeweils im Hörsaal. Am Sonnabend wird die Veranstaltung dann ab 11 Uhr in etwas kleinerer Runde im Seminarraum fortgesetzt.

27.August 2015

Seminar für Pflegeberufe in der Onkologie

… mehr

27. August 2015

Seminar für Pflegeberufe in der Onkologie

Die Berliner Krebsgesellschaft veranstaltet am 2. September das 24. Seminar für die Pflegeberufe in der Onkologie im Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses.

Der Titel der Veranstaltung lautet: "Palliative Care - Wo stehen wir?" Das Seminar bietet der Palliativstation im Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus Gelegenheit, sich aus ganz unterschiedlichen Perspektiven als lebendiger Teil des Berliner Palliativnetzwerkes vorzustellen und zwar nicht im Hochglanz-, sondern im Realformat.

22.August 2015

Treffen der Neuropathologen

… mehr

22. August 2015

Treffen der Neuropathologen

Das 60. jährliche Treffen der German Society for Neuropathology and Neuroanatomy (DGNN) wird vom 26.-28. August im Kaiserin Friedrich-Haus ausgetragen.

Hauptthemen der diesjährigen Auflage sind: Neurodegeneration, Neuroonkologie, Myopathologie und Neuroinflammation. Das Meeting ist mit hochkarätigen internationalen Referenten (u.a. aus FRA, NOR, USA, GB, CAN) besetzt.

18.August 2015

Es geht voran

… mehr

18. August 2015

Es geht voran

Begünstigt vom überwiegend trockenen Hochsommerwetter der letzten Wochen schreiten die umfangreichen Restaurierungsmaßnahmen am Kaiserin Friedrich-Haus zügig voran.

Nach 110 Jahren wird die Fassade des altehrwürdigen Hauses derzeit von Grund auf instand gesetzt.

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Bauarbeiten 18.8.15_5.JPG

Deutlich weiter vorangeschritten ist die Herstellung der Terrasse im 3. OG, die einen herrlichen Ausblick bietet...

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Bauarbeiten 18.8.15_1.JPG

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Bauarbeiten 18.8.15_2.JPG

11.August 2015

Im neuen Kleid

… mehr

11. August 2015

Im neuen Kleid

Die Fassade des Kaiserin Friedrich-Hauses wird derzeit für mehrere Monate aufwändig restauriert - die Patina soll verschwinden und das Haus im neuen Glanz erstrahlen.

Seit Ende Juli ist das altehrwürdige Gebäude in ein neues Kleid gehüllt (s. Fotos unten). Die Fassade wird nun vorsichtig gereinigt, kleinere Schäden beseitigt und die Putten restauriert.

tl_files/kfs/images/headerimages/news/23.7._Fassade 1.JPG

tl_files/kfs/images/headerimages/news/7.8._Fassade 1.JPG

tl_files/kfs/images/headerimages/news/7.8._Fassade 2.JPG

tl_files/kfs/images/headerimages/news/4.8._Fassade 1.JPG]

27.Juli 2015

Ein Schmuckstück im 3. OG entsteht

… mehr

27. Juli 2015

Ein Schmuckstück im 3. OG entsteht

Nachdem das Terrassenzimmer als neu gewonnener Veranstaltungsraum bereits seit einigen Wochen zur Verfügung steht, wird nun auch die namensgebende Terrasse hergerichtet.

Zunächst wurden einige Schichten des vorhandenen Fußbodens entfernt. Aktuell läuft die Verlegung neuer, schöner Fußbodenplatten. Das Terrassenzimmer wird damit nach Abschluss aller Bauarbeiten zu einem echten Schmuckstück des Kaiserin Friedrich-Hauses.

tl_files/kfs/images/headerimages/news/20.7.15_Terrasse1.jpg

 

tl_files/kfs/images/headerimages/news/20.7.15_Terrasse2.jpg

11.Juli 2015

Schemels stimmungsvolle Vernissage

… mehr

11. Juli 2015

Schemels stimmungsvolle Vernissage

Mit einem rundum geselligen Abend hat die Zahnärztin Helga Schemel ihre Ausstellung "Lebenswege", die nun die Galerie des Kaiserin Friedrich-Hauses ziert, eröffnet.

Mit ihrer modifizierten Acrylmalerei bringt Schemel viel Farbe ins Kaiserin Friedrich-Haus. Ihre Bilder können (je nach Verfügbarkeit der Galerie) bis zum 17. Dezember besichtigt werden.

Ein paar Impressionen des Abends finden Sie hier:

 

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Vernissage Schemel_1.jpg

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Vernissage Schemel_2.jpg

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Vernissage Schemel_3.jpg

tl_files/kfs/images/headerimages/news/Vernissag Schemel_4.jpg

01.Juli 2015

AMAA 2015 im Hörsaal

… mehr

01. Juli 2015

AMAA 2015 im Hörsaal

Das 19. International Forum on Advanced Microsystems for Automotive Applications (AMAA 2015) findet am 7. und 8. Juli im Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses statt.

Veranstalter ist die VDI/VDE Innovation + Technik GmbH. Begleitend zur Veranstaltung im Hörsaal wird in der 1. Etage des Kaiserin Friedrich-Hauses eine Posterausstellung zu sehen sein.

24.Juni 2015

13. Sommerhautsymposium der Charité

… mehr

24. Juni 2015

13. Sommerhautsymposium der Charité

Das Hauttumorcentrum Charité richtet auch in diesem Jahr sein tradtionelles Sommerhautsymposium am 1. Juli im Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses aus.

Wie immer dient diese Tagung als wissenschaftlicher und kollegialer Austausch zwischen Praxis und Klinik, deshalb werden sowohl Klinik- als auch niedergelassene Ärzte interessante Vorträge zu seltenen Hautkrankheiten halten. Natürlich gibt es auch einen aktuellen Überblick über die Behandlung von Hauttumoren. Nach der Veranstaltung ist wieder ausreichend Zeit, in freundschaftlicher Atmosphäre interessante Diskus sionen zu führen.

20.Juni 2015

EFPP Four-Section Conference

… mehr

20. Juni 2015

EFPP Four-Section Conference

Vom 26. bis zum 28. Juni 2015 wird das Kaiserin Friedrich-Haus (wie auch das Langenbeck-Virchow-Haus) zum Schauplatz der EFPP Four-Section Conference

Die EFPP (European Federation for Psychoanalytic Psychotherapy in the Public Sector) ist die europäische Dachorganisation für psychoanalytische Psychotherapie im öffentlichen Sektor. Die offizielle Konferenzsprache der dreitägigen Veranstaltung mit dem Titel "Beyond Babel - On Sameness and Otherness" wird Englisch sein.

13.Juni 2015

Zweitägiger MR-Cardiokurs

… mehr

13. Juni 2015

Zweitägiger MR-Cardiokurs

Die EDUMED AG führt am 19. und 20. Juni einen MR-Cardiokurs für erfahrene MTRA, Ärzte, Kardiologen und Radiologen im neugestalteten Terrassenzimmer durch.

Die Teilnehmer erfahren technische Hintergründe der Cardio-MRT und erlernen die Durchführung von Herzuntersuchungen. Ein spezieller Schwerpunkt des Kurses liegt dabei in der Verbindung von Theorie und Praxis.

09.Juni 2015

Neuigkeiten aus der Inneren Medizin

… mehr

09. Juni 2015

Neuigkeiten aus der Inneren Medizin

Der Berufsverband Deutscher Internisten e.V. (BDI) veranstaltet vom 12. bis 14. Juni 2015 einen dreitägigen Intensivkurs im Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses.

Der Titel der Veranstaltung lautet: "Allgemeine Innere Medizin 2015 - Was ist neu?". Der Intensivkurs ist mit 17 CME-Punkten zertifiziert.

05.Juni 2015

Vortrag über die Pille danach

… mehr

05. Juni 2015

Vortrag über die Pille danach

Bei der Abendveranstaltung der Apothekerkammer Berlin am 11. Juni um 20 Uhr im Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses dreht sich der Vortrag um die Pille danach.

Aktuell stehen in Deutschland mehrere Wirkstoffe für eine Notfallverhütung auf dem Markt zur Verfügung, die gerade am 15. März aus der Verschreibungspflicht entlassen wurden. Das pharmazeutische Personal wird bei einem entsprechenden Kundengespräch immer wieder vor besondere Herausforderungen gestellt. Neben vor allem zahlreichen Fragen zur Diskretion und der richtigen Kommunikation, sind Aspekte zur Wirksamkeit unverzichtbarer Beratungsinhalt. Dieser Vortrag diskutiert neben einem Überblick zur Physiologie und Pharmakologie vor allem aber die Wirksamkeit und alle notwendige Beratungsinhalte zur „Pille danach“.

28.Mai 2015

BIS 2015

… mehr

28. Mai 2015

BIS 2015

Die Prävention bei entzündlichen Augenerkrankungen steht im Fokus des Berliner Immunologie Seminars (BIS) 2015, das am 6. Juni im Hörsaal durchgeführt wird.

Primäre - sekundäre und tertiäre Prävention sind Begriffe, die ausgewiesene Experten aktuell und umfassend an relevanten entzündlichen Augenerkrankungen bei BIS 2015 vermitteln. Den Teilnehmern wird viel Raum gegeben, um die Vorträge mit den Referenten zu diskutieren.

19.Mai 2015

Vertrauen in Selbstregulation

… mehr

19. Mai 2015

Vertrauen in Selbstregulation

Mit der Fachtagung (29. bis 31. Mai 2015) wird die Wilhelm-Reich-Gesellschaft im Kaiserin Friedrich-Haus "Neues aus der Erforschung des Lebendigen in Mensch und Natur" vorstellen.

An den drei Veranstaltungstagen werden unterschiedliche Aspekte einer alternativen Wissenschaft des Lebendigen beleuchtet. Psycho- und Babytherapeuten, Mediziner und Naturforscher zeigen dabei, wie durch die Unterstützung der selbstregulativen Kräfte die Blockierungen der Selbstregulation in Mensch und Natur überwunden werden können.

10.Mai 2015

Wissenschaftliche Sitzung der Gynäkologen

… mehr

10. Mai 2015

Wissenschaftliche Sitzung der Gynäkologen

Die Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie in Berlin lädt am 20. Mai um 19 Uhr zu ihrer letzten Wissenschaftlichen Sitzung vor der Sommerpause in den Hörsaal ein.

Einen der beiden Hauptvorträge hält Prof. Dr. Christoph Bührer zum Thema "Ergebnisse der Berliner Perinatal- und Neonatalerhebung 2014". Anschließend widmet sich Dr. med. Kati Hasenbein den Vorteilen und Risiken für die Myompatienten durch das Morcellieren beim laparoskopischen Operieren.

04.Mai 2015

Hauptstadtkongress Psychodynamik

… mehr

04. Mai 2015

Hauptstadtkongress Psychodynamik

Der diesjährige Hauptstadtkongress Psychodynamik wird vom 8. bis 10. Mai sowohl im Langenbeck-Virchow-Haus als auch im Kaiserin Friedrich-Haus durchgeführt.

Die beiden Veranstaltungshäuser liegen nur 250 Meter voneinander entfernt. Neben zahlreichen Vorträgen und Workshops ist auch eine Industrieausstellung geplant. Mehr Informationen und das vollständige Programm finden Sie hier.

25.April 2015

Neue Aspekte der Pränataldiagnostik

… mehr

25. April 2015

Neue Aspekte der Pränataldiagnostik

Das Zentrum für Pränataldiagnostik und Humangenetik KuDamm199 lädt am 29. April zu einer Jahresfortbildung in den Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses ein.

Der erste Teil der Veranstaltung beschäftigt sich mit dem ersten Trimenon. Im zweiten Teil werden die Teilnehmer sich der kranken Schwangeren zuwenden. Wann verraten Auffälligkeiten beim Fetus eine Erkrankung der Schwangeren, welche Arzneimittel sind in der Schwangerschaft problematisch und was sind Alternativen?

22.April 2015

Perspektiven der Kataraktchirurgie

… mehr

22. April 2015

Perspektiven der Kataraktchirurgie

Zum Thema "Perspektiven der Kataraktchirurgie 2015" führt die Klinik für Augenheilkunde am 25. April eine Veranstaltung im Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses durch

Das Programm beginnt mit einem Themenblock zu neuen OP Techniken, es folgt die Darstellung neuer IOL Optionen. Schließlich soll die Fortbildung mit der Darstellung von Sondersituationen der Kataraktbehandlung enden.

17.April 2015

Virginia Wulf referiert

… mehr

17. April 2015

Virginia Wulf referiert

Die Apothekerkammer Berlin zähllt zu den Stammgästen im Kaiserin Friedrich-Haus und bietet auch am 21. April eine Forbildungsveranstaltung (Beginn 20 Uhr) an.

"MCP Hintergründe und Alternativen. Welche Antiemetika empfehle ich in der Selbstmedikation?", lautet der Titel des Abends. Die Risikoneubewertung des bewährten Wirkstoffes Metoclopramid -kurz MCP- war nicht nur in Fachkreisen ein wichtiges Thema, sondern wurde darüber hinaus in der Öffentlichkeit mit großem Interesse verfolgt. Die Referentin Verena Virginia Wulf erläutert Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Substanzen und betrachtet außerdem Antiemetika, die im Rahmen der Selbstmedikation in der Apotheke abgegeben werden.

11.April 2015

Berliner Medizinrechts-Symposium

… mehr

11. April 2015

Berliner Medizinrechts-Symposium

Die renommierte Kanzlei DIERKS & BOHLE veranstaltet am 17. April ab 15 Uhr das Berliner Medizinrechts-Symposium im Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die "Korruptionsbekämpfung im Gesundheitswesen". Der geplante Straftatbestand soll nicht nur für Ärzte, sondern für sämtliche akademischen Heilberufe und daneben auch für Angehörige der so genannten Gesundheitsfachberufe gelten. Die im Gesundheitswesen tätigen Akteure werden sich damit auf ein neues Strafbarkeitsrisikoeinstellen müssen. Was bedeutet der neue Straftatbestand für die Praxis? Welche Auswirkungen ergeben sich für Kooperationen im Gesundheitswesen? Wie kann ich mich vor strafrechtlichen Ermittlungen schützen? Diese Fragen sollen auf dem Berliner Medizinrechtssymposium mit hoch rangigen Vertretern der Strafverfolgungsbehörden, der Ärztekammern und der Kostenträger diskutiert werden.

07.April 2015

Symposium der Gesellschaft für Kassenarztrecht

… mehr

07. April 2015

Symposium der Gesellschaft für Kassenarztrecht

Die Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht veranstaltet am 14. April von 10 bis 16 Uhr ein Symposium im Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses.

„Gilt das ärztliche Berufsrecht (noch) für Vertragsärzte  – oder ist  vertragsärztliche Tätigkeit eine berufsrechtsfreie Zone?" So lautet der Titel der Veranstaltung, die von Prof. Dr. Ulrich Wenner (Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht Kassel) geleitet wird. Als Referenten treten u.a. Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery  (Präsident Bundesärztekammer) und Prof. Dr. Martin Stellpflug (Rechtsanwalt in der Kanzlei Dierks + Bohle sowie Kuratoriumsmitglied der Kaiserin Friedrich-Stiftung) ans Rednerpult.

27.März 2015

"Die Suche" beginnt am 15. April

… mehr

27. März 2015

"Die Suche" beginnt am 15. April

"Die Suche" heißt die neue Ausstellung von Inga Scharf da Silva, die ab dem 15. April 2015 (bis Ende Juni) in der Galerie des Kaiserin Friedrich-Hauses zu sehen ist.

Die 1972 in Berlin geborene Künstlerin hat eine Chemotherapie über sich ergehen lassen müssen. Die Malerei gab ihr in dieser extrem schwierigen Phase Halt. Ihre inneren Bilder manifestierten sich in ihren Werken. Einen "Vorgeschmack" auf die Ausstellung finden Sie hier.

24.März 2015

Ursachen und Symptome von COPD

… mehr

24. März 2015

Ursachen und Symptome von COPD

Bei der Fortbildungsveranstaltung der Apothekerkammer am 26. März wird den Ursachen und Symptomen der als COPD zusammengefassten Lungenerkrankungen nachgegangen.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO ist COPD weltweit die dritthäufigste Todesursache. Das Erkrankungsrisiko der COPD ist vergleichbar mit dem von Asthma und Diabetes und höher als die eines Herzinfarktes. Trotzdem ist die Lungenkrankheit noch nicht in das allgemeine Bewusstsein der Bevölkerung vorgedrungen. Der Vortrag geht auf Ursachen und Symptome der Erkrankung ein und stellt die aktuellen Möglichkeiten der Therapie dar.

19.März 2015

Podiums-Diskussion zur Hirntod-Diagnostik

… mehr

19. März 2015

Podiums-Diskussion zur Hirntod-Diagnostik

Der Wissenschaftsjournalist Volkart Wildermuth moderiert am 24. März (19.30 Uhr) eine Podiumsdiskussion zum Thema "Hirntod: Ist die Organspende noch zu retten?"

Als Diskutanten werden Prof. Dr. Gundolf Gubernatis (Transplantationschirurg, 2000-2005 Geschäftsführender Arzt der Deutschen Stiftung Organtransplantation für die Region Nord), Dr. Katja Leikert MdB (CDU/CSU-Fraktion im Bundestag), Kathrin Vogler MdB (Fraktion Die LINKE im Bundestag), Dr. Christina Berndt (Redakteurin Ressort "Wissen" der Süddeutschen Zeitung) und Dr. Stefan Schmidt-Troschke (Geschäftsführer GESUNDHEIT AKTIV e. V.) erwartet. Es sollen u.a. die Fragern erörtert werden, wieso die Transplantationsmedizin nicht aus den Schlagzeilen kommt, und ob das Ziel, die Zahl der Organspenden zu erhöhen, einen transparenten, kritischen Umgang mit Fakten und Fehlern verhindert.

14.März 2015

Sitzung der Gynäkologen

… mehr

14. März 2015

Sitzung der Gynäkologen

Die Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie in Berlin lädt zu ihrer regelmäßigen Wissenschaftlichen Sitzung am 18. März um 19 Uhr in den Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses ein.

Im Verlauf des Abends wird u.a. eine Kasuistik zum Thema "Ein Kolibri in der Brustsprechstunde: die granulomatöse Mastitis". Dieser sowie die noch folgenden Vorträge können vom Plenum ausgiebig diskutiert werden.

09.März 2015

Robert Koch Institut am Robert-Koch-Platz

… mehr

09. März 2015

Robert Koch Institut am Robert-Koch-Platz

Das renommierte Robert Koch Institut veranstaltet am Freitag, 13. März 2015, den 3. Workshop Antibiotikaresistenz im Kaiserin Friedrich-Haus am Robert-Koch-Platz 7.

Die Wissenschaftliche Leitung haben Dr. Tim Eckmanns, Prof. Iris Chaberny und Prof. Alexander Friedrich. Den ersten Vortrag des Tages hält Petra Gastmeier zum Thema "Epidemiologie der C.difficile Infektionen".

03.März 2015

Positives Echo auf Symposion

… mehr

03. März 2015

Positives Echo auf Symposion

Das 44. Symposion für Juristen und Ärzte, das Ende Februar im Kaiserin Friedrich-Haus stattfand, hat in Fachkreisen ein ausgesprochen positives Echo hervorgerufen.

Die knapp 200 Teilnehmer sorgten für eine rege Beteiligung an den Diskussionsrunden. Darüber hinaus widmeten sowohl das Deutsche Ärzteblatt als auch die Ärzte Zeitung der Veranstaltung ausführliche Artikel.

 

tl_files/kfs/images/headerimages/news/44. Symposion_1.JPG

Dr. Manfred Richter-Reichhelm, Thomas Meißner, Prof. Van Aken und Prof. Schaffartzik (von links) tauschten engagiert ihre Standpunkte aus.

27.Februar 2015

6. Internationales Schlaganfallsymposium

… mehr

27. Februar 2015

6. Internationales Schlaganfallsymposium

Der 6. und 7. März 2015 steht im Kaiserin Friedrich-Haus im Zeichen des 6. Internationalen Schlaganfallsymposium, das im Hörsaal durchgeführt wird.

Veranstalter ist das Kompetenznetz Schlaganfall mit dem Centrum für Schlaganfallforschung Berlin. Immer wieder werden aus der vorklinischen Forschung große Fortschritte gemeldet, die auch für die Klinik neue Perspektiven eröffnen sollen.Aber nur ein Bruchteil der so genannten „break-throughs“ in Modellen der Grundlagenmedizin führt tatsächlich zu Verbesserungen im Outcome der Patienten (translational roadblock). In der Session "What‘s wrong with stroke research?" werden die Ursachen erforscht und dabei der Fokus auf vorklinische Forschung (Ulrich Dirnagl), Brain Imaging als Inbegriff von translationalen Werkzeugen (Arno Villringer) und Klinischen Studien (Kennedy Lees) gelegt.

21.Februar 2015

Primäre Leberkarzinome

… mehr

21. Februar 2015

Primäre Leberkarzinome

Unter der Schirmherrschaft der Deutschen Krebsgesellschaft wird am 28. Februar ab 8.30 Uhr das 5. Interdisziplinäre Symposium mit dem Titel "Primäre Leberkarzinome" durchgeführt.

Es ist das Anliegen dieses Symposiums, das diagnostische und therapeutische Vorgehen beim hepatozellulären (HCC) und bei Gallenwegskarzinomen (CCC) interdisziplinär zu diskutieren. Aus dem interdisziplinären Gespräch werden einheitliche Therapieempfehlungen für Standardsituationen und Studienkonzepte für offene klinische Fragen resultieren. Es sind deshalb Vertreter aller beteiligten Disziplinen zur Teilnahme und Diskussion eingeladen.

12.Februar 2015

Symposion für Juristen und Ärzte

… mehr

12. Februar 2015

Symposion für Juristen und Ärzte

Wir freuen uns, dass Herr Ministerialdirektor Dr. jur. Ulrich Orlowski zum Thema „Ziele und Folgen von Delegation/ Substitution aus gesundheitspolitischer Sicht“ beim 44. Symposion für Juristen und Ärzte am 20. Februar referieren wird.

Im weiteren Verlauf der zweitägigen Veranstaltung kommen u.a. noch Dr. med. Manfred Richer-Reichhelm (Vorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und KV Berlin) und Prof. Dr. Jochen Taupitz (Geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik) als Referenten zum Zug.

07.Februar 2015

128. Tagung der Berliner Dermatologen

… mehr

07. Februar 2015

128. Tagung der Berliner Dermatologen

Die Berliner Dermatologische Gesellschaft, Vereinigung der Dermatologen in Berlin und Brandenburg, lädt am 14. Februar zu ihrer 128. Tagung ins Kaiserin Friedrich-Haus ein.

Es soll einen Überblick über die unterschiedlichen Hauterkrankungen geben, welche in diesen Erkrankungsformenkreis gehören. Vorgestellt und diskutiert werden Erkrankungen wie Vaskulitiden, Gerinnungserkrankungen, Hämangiome, Sarkome, sowie phlebologische Erkrankungen. Des Weiteren wird ein generelles Update über neueste Entwicklungen bei chronisch entzündlichen Hauterkrankungen präsentiert.

28.Januar 2015

Innovationspotentiale in der Medizintechnik

… mehr

28. Januar 2015

Innovationspotentiale in der Medizintechnik

Unter diesem Titel richtet die Charité am 11. Februar 2015 eine Informationsveranstaltung für Fachpublikum im Hörsaal des Kaiserin Friedrich-Hauses aus.

Hochrangige Ärzte der Charité, werden aus der Sicht Ihres Fachgebietes darstellen, wo es klinischen-operativen Entwicklungsbedarf gibt, und werden aus ihrer Perspektive über aktuelle Aspekte der Medizintechnik berichten. Der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Karl Max Einhäupl eröffnet die Veranstaltung um 9 Uhr.

21.Januar 2015

Workshop der TMF

… mehr

21. Januar 2015

Workshop der TMF

"Text-Mining für die medizinische Forschung – wie weit sind wir?" lautet der Titel des diesjährigen TMF-Workshops, der am 28. Januar im Kaiserin Friedrich-Haus durchgeführt wird.

Der Workshop soll Forschern, Antragstellern, Fördermittelgebern, Industriepartnern, Datenschützern und weiteren Stakeholdern eine Orientierungshilfe zum Einsatz von Text-Mining in der künftigen klinischen Forschung geben. Die Leitung der Veranstaltung liegt in den Händen von Dr. Johannes Drepper und Dr. Josef Schepers, die um 10 Uhr alle Teilnehmer im Hörsaal begrüßen.

15.Januar 2015

Tagung des AQUA-Instituts

… mehr

15. Januar 2015

Tagung des AQUA-Instituts

Das AQUA-Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen ist am 20. Januar mit einer Großveranstaltung im Kaiserin Friedrich-Haus zu Gast.

Zur Bund-Land-Konferenz Dekubitusprophylaxe (DEK) werden ca. 180 Teilnehmer erwartet. PD Dr. rer. cur. Jan Kottner hält zu Beginn einen Input-Vortrag über Dekubitusklassifikationen.

02.Januar 2015

Vernissage am 9. Januar

… mehr

02. Januar 2015

Vernissage am 9. Januar

Sarah Mudra lädt am 9. Januar 2015 um 18 Uhr herzlich alle Kunstinteressierten zur Ausstellungseröffnung in die Galerie des Kaiserin Friedrich-Hauses ein.

"Licht/Farbe/Struktur" lautet der Titel der Austellung. Sofern keine Veranstaltung in der Galerie stattfindet, ist die Ausstellung von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr bis zum 31. März zu besichtigen.