Die Menschen der Stiftung

Über die satzungsgemäße Verwendung des Stiftungsvermögens wacht ein Kuratorium, aus dessen Mitte ein dreiköpfiger Vorstand gewählt wird. Das für das Gesundheitswesen zuständige Mitglied des Berliner Senats, sowie je ein Vertreter der Bundesärztekammer und der Ärztekammer Berlin sind ex officio Mitglieder des Kuratoriums.

Für die Fortbildungsplanung steht der Stiftung ein wissenschaftlicher Beirat zur Seite.
Die Mitarbeit in allen Organen ist ehrenamtlich.